Logopädie

Kommunikation ist ein wesentlicher Teil unseres Lebens. Sich verständigen und auszutauschen, an Gesprächen teilnehmen und die eigenen Wünsche auszudrücken, sind alltägliche zwischenmenschliche Bedürfnisse. Logopädische Therapien befassen sich mit neurologischen Erkrankungen, die Störungen in folgenden wichtigen Bereichen aufweisen:

  • der Sprache
  • des Sprechens
  • des Schluckens
  • der Stimme
  • der Mund- und Gesichtsmuskulatur

Ziel ist es deshalb, die Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit dieser Aktivitäten in allen Lebensbereichen zu ermöglichen. Dabei soll eine bestmögliche Reintegration in den Alltag und den Beruf erreicht werden. Um dies zu ermöglichen bieten wir im NRZ Rosenhügel Logopädie im Rahmen von Einzel- und Gruppentherapie mit unterschiedlichen Schwerpunkten an.

Die Therapie in der Logopädie wird für folgende neurologisch bedingte Störungsbilder angeboten, welche auch kombiniert auftreten können:

  • Aphasie
  • Sprechapraxie
  • Dysphagie
  • Dysarthrophonie
  • Fazialisparese


Angehörigen-Beratung
Dieses Gesprächsangebot richtet sich an Patientinnen und Patienten, Angehörige und Pflegende, um in der Rehabilitation erprobte Hilfsmittel und Methoden in den Alltag integrieren zu können. Es ist ein persönlicher Rahmen, um Informationen auszutauschen und Fragen zu beantworten.

 

Bei Fragen zur Logopädie wenden Sie sich bitte an:


Diese Seite verwendet Cookies. Bitte erteilen Sie Ihre Zustimmung, indem Sie auf OK klicken.  Mehr erfahren...
Ablehnen OK